RTC S02E06: The Big Bang Theory

Play

Mit dabei: chef, Ingo, Marcel, und phil

Dieses Mal geht es beim Retinacast um eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten: The Big Bang Theory, eine Sitcom über vier Naturwissenschaftler, ihre Nachbarin und andere seltsame Gestalten.

Links

Empfehlungen

Dieser Beitrag wurde in CBS, Comedy, Meta, RTC, ScienceFiction veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.
  • SIS

    Hi, habt Ihr mal TBBT ran genommen.
    Ich find die Serie ja als Sitcom OK, mehr Anspruch hat sie für mich auch nicht. Kurzweilige Unterhaltung, egal wann man in die Serie einsteigt. Mal für zwischendurch.

    Zur Frage nach der Frauenquote, meine ist begeistert, wir sind aber vorbelastet, beide mit technischer Studienrichtung (ist aber schon ne weile her) und Star Trek Anhänger. Man erkennt sich in TBBT teilweise in überspitzter Form wieder.

    Ich schlag mal was deutsches vor : Ijon Tichy: Raumpilot, vielleicht tut Ihr Euch das mal an … und berichtet.

    Durch euren Cast bin ich auf ein paar Serien aufmerksam geworden, die echt klasse sind, Breaking Bad, Heroes …

  • Gwen

    Feedback von Frauen? Ich liebe die Serie seit der ersten Folge! Mein Freund hingegen findet sie unrealistisch…. obwohl er und seine Rollenspielfreunde sehr ähnliche Diskussionen ernsthaft führen können wie die Charaktere in TBBT. Wo ist denn groß der Unterschied, ob man über die Physik in Superman streitet oder stundenlang im Kopf die Regeln wälzt, ob man nun ein Portal nach XY schlagen kann oder nicht.

    Interessanterweise ist aber der größte Fan der Serie in meiner Familie… meine Mutter. Das hier war ihre Geburtstagsfeier: http://picpaste.de/Bigbang-8rZAeyBn.jpg… ich finds niedlich :). Sie kriegt die Folgen von einer Freundin (selbe Altersklasse) aus Australien auf Englisch. Also sind es nicht nur Mädels Anfang 20. Wobei für ihre australische Freundin etwas entscheident ist, was ihr glaub ich nicht thematisiert habt: Sheldon als Asperger Autist. Wiedererkennung ihres Aspie Sohns, erleichterte Erklärung für Außenstehende („Er ist wie Sheldon“) etc. pp.

    Wie ich als Frau die Frauendarstellung finde… eigentlich schlimm. Kennt ihr den Bechdel Test? Drei Regeln:

    1. It has to have at least two [named] women in it
    2. Who talk to each other
    3. About something besides a man
    TBBT fällt (die ersten Staffeln) durch. Ich habe das Gefühl, dass fehlende Frauen häufig kritisiert wurden, denn die Einführung von Amy und Bernadette fand ich etwas gezwungen. Vielleicht haben die Macher auch festgestellt, dass sie recht viele Mädels als Zuschauer haben, und wollten denen Identifikationsfiguren geben. Aber der Beziehungskram geht mir auch auf die Nerven. Und leider führen die Mädels untereinander nur wenig normale Unterhaltungen. Ja, da hat man mal zwei intelligente Mädels! Aber letztendlich quatschen sie doch nur über Beziehungskram. Die Jungs reden auch mal über Dinge JENSEITS von Mädels. Die weiblichen Charaktere sind einfach noch platter und einseitiger als die männlichen.
    Die Jungs kennen wir, weil sie befreundet sind. Die Mädels kennen wir, weil sie (potentielle) Freundinnen der Jungs sind. Und die Interaktion der Mädels mit den nicht-Freunden ist beschränkt. Das ist eine der wenigen Aspekten, die ich an den Sheldon-Amy Szenen magt: da geht es endlich mal um was anderes als eine (potentielle) Beziehung zwischen den beiden.
    Einzig die Vater-Mutter-Kind Konstellation zwischen Leonard-Penny-Sheldon fand ich etwas albern.

    Zum Glück brauche ich keine weibliche Identifikationsfigur um eine Serie zu mögen. Aber Repräsentation von Frauen ist eines dieser Dinge, die man immer sieht, wenn mans einmal gesehen hat. Und dann störts.
    Insgesamt mag ich TBBT sehr gerne. Hauptsächlich die älteren Folgen, aber ich bin sogar up to date. Es ist eine der Serien, die ich gerne sehe, die ich auch weiterhin sehen werde, auch wenns nicht mehr so stark ist wie am Anfang. Dennoch keine Serie die so stimmig ist, dass ich sie vergöttern würde.

    Ijon Tichy fände ich mal ein cooles Thema.

  • klyonrad

    „This is a [Public Service Announcement] to remind America that the Big Bang Theory is garbage. That is all.“

    http://www.reddit.com/r/community/comments/svfpk/community_got_a_14_rating/c4hbc57